Gas- / Öl-Brennwert

Ein Heizungsaustausch schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel: Moderne Anlagen verbrauchen deutlich weniger Energie als veraltete Geräte. Anders als bei einer konventionellen Verbrennung, gewinnt ein Brennwertkessel zusätzliche Energie aus der Abwärme, die beim Verbrennungsprozess durch den Kamin verpufft. Zudem gibt es staatliche Zuschüsse, die die Kosten erheblich reduzieren. Heizungen mit Brennwerttechnik und Solarunterstützung verbrauchen demnach bis zu 40 Prozent weniger Energie als veraltete Kessel ohne Energiespar-Technik.

Investieren Sie deshalb heute in moderne Brennwerttechnik. Die dadurch erzielten Einsparungen sind beträchtlich.